[Rezension] Ein Vampir im Handgepäck von Lynsay Sands

Der Vampir Dante Notte hat bereits davon gehört, dass Liebe wehtun kann – er hat jedoch nicht damit gerechnet, dass sie ihn frontal mit einem Wohnmobil trifft! Und was sind schon gebrochene Rippen und eine verletzte Lunge verglichen mit der Erkenntnis, dass Mary Winslow, die Fahrerin, seine Seelengefährtin ist. Doch was eigentlich ein Glücksfall sein sollte, bedeutet für Mary Gefahr: Denn die Männer, die bereits Dantes Zwillingsbruder gefangen nahmen, sind nun auch hinter ihr her. Nur Dante kann sie jetzt noch beschützen und damit Mary überzeugen, dass sie für immer zusammengehören …
Quelle: Bastei Lübbe
Vorsicht!! Könnte Spoiler enthalten!!


Ein wundervolles Buch ( mal wieder ) was ich innerhalb eines Tages durchgelesen hatte 💖 
Ich liebe Lynsay Sands ihr Bücher, ihren Schreibstil und ihren wundervollen Humor. Jedes Buch von ihr macht mich unglaublich glücklich und bringt mich immer wieder zum lachen. In diesem teil geht es um Dante Notte den ich noch von den vorherigen Büchern kenne nur war es etwas seltsam nur von ihm zu lesen ohne seinen Zwillingsbruder der leider irgendwo gefangen gehalten wird. Ich finde der Klappentext alleine ist schon total zum lachen 😆 "Der Vampir Dante Notte hat bereits davon gehört, dass Liebe wehtun kann – er hat jedoch nicht damit gerechnet, dass sie ihn frontal mit einem Wohnmobil trifft!", alleine bei dem Satz bin ich halb weggebrochen 😆 Ich finde Mary total cool, sie hat einen nackten Mann in ihrem Wohnmobil und tickt nicht aus 😆 Was mich etwas überrascht hat, war das Mary ihren verstorbenen Ehemann zuerst sehr vermisst hat aber dann im Laufe der Geschichte sehr viel schlechtes über diesen Ehemann herausgekommen ist. Und ich dachte zuerst das er der perfekte Ehemann war 😆 Tja falsch gedacht. Was in diesem Buch neu ist, ist das es dieses mal sogar ein Schwules Pärchen gibt 💖 Mein toller Russell Argeneau ist doch tatsächlich schwul 😆 Interessant zu wissen das die Nanos da keine Unterschiede zwischen den Geschlechten machen 😅 Diesen Teil des Buches finde ich sehr toll da es mal was anderes ist. Das Ende fand ich sehr toll auch wenn ich mich frage was nun mit Dante seinem Bruder ist da sie diesen leider nicht befreien konnten aber denke mal das dieser im nächsten Teil der Hauptcharakter sein wird worauf ich mich schon sehr freue 💗 
Fazit: Eine super mega tolle Reihe die ich immer wieder lesen kann 💗 







Kommentare

Beliebte Posts